Tischlerei Westphal Rostock

in zweiter Generation

Anhand der Rostocker Adressbücher lässt sich bereits für das Jahr 1876 aus der Eintragung F. L. Kröger Tischler, F. Kröger Hauszimmermann  vermuten, dass zu diesem Zeitpunkt hier eine Tischlerei und Zimmerei existierte. 1890 erscheint sogar der Eintrag F. L. Kröger – Hof-Tischler. Ab 1891 betrieb Hermann Polthier am Standort Harte Straße 10 eine Tischlerei; von 1900 – 1942 gehörte diese Ernst Holz. 1942 übernahm Paul Borchert die Tischlerei, da dieser mit seinem Betrieb in der Pümperstraße ausgebombt war. 

Im Jahr 1958 übernahm Erich Westphal, der bereits bei Tischlermeister Borchert in der Pümperstraße von 1928 – 1932 seine Lehre absolvierte. 1948 aus französischer Gefangenschaft heimgekehrt, fing er als Tischler bei Paul Borchert in der Harten Straße an.

1982 begann Reinhard Westphal in der Tischlerei und übernahm diese am 1. Juli 1988. Seit 1988 sind bislang 21 Lehrlinge erfolgreich zu Tischlergesellen ausgebildet worden. Derzeit befinden sich zwei weitere Lehrlinge in der Ausbildung.

Unsere Leistungen